1. Weihnachtsfeier in Almke

Ort : Gaststätte Almke in Almke

Zeit : Sonntag, 29.11. 12.00 Uhr

12.30 Uhr Mittagessen

 

13.30 Uhr Rundgang durch den Ort (viele Flüchtlinge des Trecks aus dem Kreis Schieratz wurden 1945 hier einquartiert)

 

14.00 Uhr Heimattreffen mit Projekt 2015 in der Gaststätte, Fotoausstellung Almke
               Pizza, Schmorwurst, Kaffee und Weihnachtstellter werden dann bereitgestellt

 

Es gibt Bilder unserer Busfahrt nach Wahrendorf.

Ortsansässige Bürger sind herzlich willkommen.

Bringt bitte alte Fotos mit.

 

Euer Günter Hönig

1.Vorsitzender

Tel.: 05361-8670842 E-Mail : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Projekt : 70 Jahre - Flucht und Vertreibung /Aufbruch und Neubeginn - Eröffnungsveranstaltung in der Stadthalle Gifhorn

Ort : 38518 Gifhorn Schützenplatz 2

Zeit : Sonntag dem 6.09.2015 - Einlass ab 10.00 Uhr

Programm:

Ausstellung im Foyer:

Unten: Fotos und Erlebnisberichte, großer Landkartenstand Galizien und Wartheland

Oben: Infostände der galizischen Ortsverbände (Mariahilfer Sprachinsel, Kreis Dolina, Steinfels/Bandrow, Machliniec u.a.), großer Stand Ahnen-und Familienforschung – Computergenealogie

Großer Saal:

11.30 Uhr – Eröffnung und Begrüßung, Vorstellung unseres Projekts

Großes Galiziertreffen - Organisation durch die Familienvorstände (kostenfreie Tischreservierung möglich –Tel.: 05361 / 8670842)

14.00 Uhr Vortrag : „Steinfels – Geschichte und Gegenwart eines vergessenen Ortes“ von Prof. Brigitta Helbig - Mischewski

16.00 Uhr Deutsche Erstaufführung des Films „Gottes Mühlen“ (tschechisch „Bozi Mlyny“ ca.45min), . danach Diskussion mit Produzent Ales Hudsky u. Regisseur Josef Cisarovsky aus Prag

Herzlich Willkommen – Bringt Freunde und Bekannte mit.

Günter Hönig
1. Vorsitzender Bund der Galiziendeutschen Wolfsburg und Umgebung e. V.
Tel.: 05361/8670842
38444 Wolfsburg, Wismarer Str. 15
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.galiziendeutsche.de

Das Projekt wird von der Bundesministerin für Kultur und Medien (BKM)gefördert.

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2015 mit großem Galiziertreffen

Ort : Gaststätte Schützen-Wiese, 38518 Gifhorn, Celler Str. 30

Zeit : Sonntag 26.04.2015

Einlass: 10.30 Uhr

Beginn Jahreshauptversammlung : 11.00 Uhr

Mittagessen:  12.30 Uhr

 

Tagesordnung :

Begrüßung und Eröffnung der JHV

verlesen des letzten Protokolls, Kassenbericht, Bericht der Kassenprüfer

lnfo über Veranstaltungen 2015

Diskussion

Schlussansprache des 1. Vorsitzenden

 

Galiziertreffen

 

13.30 Uhr Vortrag und Film über den Böhmerwald (Herkunftsorte der Mariahilfer)

Familien — und Ahnenforschung ( Interessierte bringen Fotos u. Taufscheine mit)

15.00 Uhr Gemütliches Beisammensein mit Kaffee und Kuchen

Herzlich willkommen ! Bitte auch Freunde und Bekannte mitbringen!

 

Günter Hönig

 

1.Vorsitzender

 

Bund der Galiziendeutschen Wolfsburg und Umgebung e.V.
Günter Hönig
Wismarer Str. 15
38444 Wolfsburg

Tel.: 05361-8670842 

www.galiziendeutsche.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Riwanzlfest in Wolfsburg – Barnstorf mit großem Galiziertreffen am Sonntag , 05. Juli 2015

Einlass 10.30,

Frühschoppen 11.00

Riwanzln 12.00 Uhr

Ort: Grillplatz der Feuerwehr in 38446 Wolfsburg , Alter Bierweg 10

 

13.30 Uhr: Rundgang durch den Ort (viele Flüchtlinge des Trecks aus dem Kreis Schieratz wurden . 1945 hier einquartiert)

Fotos und Erinnerungsstücke werden ausgestellt.

Bringt bitte Eure Fotos aus dieser Zeit mit!

 

ab 14.00 Uhr: Kaffee und Kuchen werden bereitgestellt.

 

Es gibt Bilder unserer Busfahrt (Böhmerwald) .

Vorstellung der Projekte 2015

 

Ortsansässige Bürger sind herzlich willkommen.

 

Euer Günter Hönig

1.Vorsitzender

38444 Wolfsburg, Wismarer Str.15

Tel.: 05361-8670842

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.galiziendeutsche.de

Forum online - neues im Bereich Geschichte

Seit ein paar Wochen ist ein Forum online und kann genutzt werden.

Im Bereich Geschichte stehen jetzt der zweite - Flehberg - und dritte Teil - Rosenheck - der Abhandlung von Siegmund Kolmer online.